bgwsm bgwsmartphone bgwsmartphone

desc

 

 

 

 

Preisgericht, Sachverständige und Vorprüfer


Das Preisgericht setzt sich aus ExpertInnen verschiedener Fachrichtungen und am Umweltbildungszentrum beteiligten Interessengruppen zusammen. Das Preisgericht tagte am 23. und 24. März 2017 in nichtöffentlicher Sitzung.

 

Fachpreisrichter/innen:

  • Dr. Jörg Heiler (Architekt, Kempten)
  • Gerd Merkle (Architekt und Stadtplaner, Baureferent Stadt Augsburg)
  • Amandus Sattler (Architekt, München)
  • Patricia Schneider (Architektin, München)
  • Prof. Ingrid Schegk (Landschaftsarchitektin Haimhausen)

 

Stellvertretende Fachpreisrichter/innen:

  • Günter Billenstein (Architekt und Stadtplaner, Leitender Baudirektor Hochbauamt Stadt Augsburg)
  • Junior Prof. Stefan Krötsch (Architekt München)
  • Prof. Herbert Meyer-Sternberg (Architekt, München)
  • Katja Aufermann (Landschaftsarchitektin, München)

 

Sachpreisrichter/innen:

  • Reiner Erben (Umweltreferent Stadt Augsburg)
  • Nicolas Liebig (Landschaftspflegeverband Stadt Augsburg e.V.)
  • Dr. Jens Soentgen (Wissenschaftszentrum Umwelt der Universität Augsburg)
  • Melanie Martin (Handwerkskammer für Schwaben)

 

Stellvertretende Sachpreisrichter/innen:

  • Anette Vedder (Amt für Grünordnung, Naturschutz und Friedhofswesen Stadt Augsburg)
  • Norbert Pantel (Landschaftspflegeverband Stadt Augsburg e.V.)
  • Dr. Stefanie Seubert (Wissenschaftszentrum Umwelt der Universität Augsburg)

 

Sachverständige Berater/innen:

  • Peter Uhl (CSU-Stadtratsfraktion, Augsburg)
  • Stefan Quarg (SPD-Stadtratsfraktion, Augsburg)
  • Cemal Bozoglu (Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Augsburg)
  • Rolf Rieblinger (CSM-Stadtratsfraktion, Augsburg)
  • Beate Schabert-Zeidler (PRO AUGSBURG-Stadtratsfraktion, Augsburg)
  • Volker Schafitel (Ausschussgemeinschaft FW/DIE LINKE/ÖDP/POLIT-WG, Augsburg)
  • Rupert Mairoser (Amt für Grünordnung, Naturschutz und Friedhofswesen Stadt Augsburg)
  • Bernhard Winzenhörlein (Amt für Grünordnung, Naturschutz und Friedhofswesen Stadt Augsburg)
  • Sabine Schwarzmann (Landschaftspflegeverband Stadt Augsburg e.V.)
  • Anna Röder (NANU! e.V.)
  • Anton Asam (Stadtwerke Augsburg Energie GmbH)
  • Barbara Kolb (tim | Staatliches Textil- und Industriemuseum Augsburg)

 

Vorprüfung der eingereichten Entwürfe:

  • Dipl.-Ing. Walter Landherr (Architekt und Stadtplaner BDA, München)
  • Dr.-Ing. Matthias Fuchs (Architekt, ee concept GmbH, Darmstadt)

 

 

Der Bau des Umweltbildungszentrums ist ein Kooperationsprojekt von Stadt Augsburg und Umweltstation Augsburg

(Träger: Landschaftspflegeverband Stadt Augsburg e.V.).


desc   desc